Meilensteine des Wissens – Meisterwerke der Kunst: Pascaline

Die Rechenmaschine von Blaise Pascal (um 1650), genannt Pascaline ist in der Dauerausstellung des Mathematisch-Physikalischen Salons zu sehen.

Diese Maschine zählt zu den weltweit ältesten erhaltenen Rechenmaschinen. Sie wurde unter Anleitung des berühmten französischen Mathematikers, Naturphilosophen und Religionstheoretikers Blaise Pascal (1623 — 1662) gebaut. Von Pascals Maschinen sind nur einige wenige erhalten geblieben — diese zehnstellige in der Sammlung des Mathematisch-Physikalischen Salons ist die einzige in einer öffentlichen Sammlung außerhalb Frankreichs und die größte überhaupt.

In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden hat der Mathematisch-Physikalische Salon eine interaktive, digitale Version der „Pascaline“ konstruiert. Der Besucher des Salons wird das Originalexponat bestaunen und auf dem digitalen Nachbau direkt daneben eigene Berechnungen durchführen können. Einen ersten Eindruck bietet der obige Film.

Mehr unter skd.museum