Museum der bildenden Künste Leipzig präsentiert Sammlung neu

Die MdbK-Sammlung der Alten Meister des 19. und des frühen 20. Jahrhunderts erfährt eine völlig neue thematische Ausrichtung. Neue Bilder und alte Schätze finden ihren Platz in vier Räumen, die sich thematisch und farblich voneinander abgrenzen. DIE KUNST DER ANDACHT, der erste von vier Räumen, zeigt kleine Formate und besinnliche Themen: Das Leiden Christi, Die Heiligen als Vorbild, die Madonna als spirituelle Bezugsperson. LUCAS CRANACH, der zweite Raum, trumpft mit eindrucksvollen Werken von einem der bedeutendsten deutschen Maler und seinem Sohn: Lucas Cranach d. Ä. und Lucas Cranach d. J. Im dritten Raum versammeln sich geografisch DIE ALTDEUTSCHEN MEISTER. Ein Finale findet die neugestaltete Sammlung im Raum des Aufbruchs: STILWANDEL UM 1500. Hier wird die Nordalpine Kunst, vor allem die der Niederländischen Maler der Kunst der italienischen Meister gegenüber gestellt.

Produktion: LUMALENSCAPE

Mehr unter mdbk.de