museum global: Encounter IV: Museen in der Migrationsgesellschaft

Aufzeichnung einer Podiumsdiskussion am 10.03.2019. Moderation: Fatema Mian

Diskussion mit:

  • Hartmut Dorgerloh, Generalintendant des Berliner Humboldt-Forums
  • Nanette Snoep, Direktorin des Rautenstrauch-Joest-Museums in Köln
  • Lilian Thuram, Präsident der Fondation Éducation contre le racisme und ehemaliger französischer Fußballnationalspieler
  • Hortensia Völckers, Künstlerische Direktorin der Kulturstiftung des Bundes.

Deutschland ist geprägt durch eine gesellschaftliche Vielfalt, die sich in nur wenigen Museen widerspiegelt. Angesichts der Heterogenität der Lebenswelten und Interessen in der Migrationsgesellschaft stehen die Institutionen vor der Herausforderung, die Ausrichtung des Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramms sowie die Zusammensetzung ihres Personals und Publikums zu reflektieren. Welche Ansätze und Strategien können dazu führen, dass diverse Perspektiven in die Gestaltung der Strukturen und Angebote einfließen und heterogene Zugänge berücksichtigt werden?

In Kooperation mit dem Institut français Düsseldorf und der „Fondation Lilian Thuram. Éducation contre le racisme“ (Paris).