My Mother Country – Malerei der Aborigines im Kunsthaus Zug

Erstmals wird in einem Schweizer Kunstmuseum eine thematische Ausstellung australischer Aborigines Malerei gezeigt. Es ist die Zuger Privatsammlung Pierre und Joëlle Clémant, mit rund achtzig Werken von fünfzig Künstler*innen. Ergänzt von einer gesonderten Einzelausstellung mit zwanzig Werken der wohl bedeutendsten, international gefeierten Aborigines Vertreterin: Emily Kame Kngwarreye.

Produktion: arttv.ch

Mehr unter www.kunsthauszug.ch