Negativer Raum – Skulptur und Installation im 20./21. Jahrhundert

Macht euch mit uns auf den Weg durch Spiegelwelten, durch Licht- und Schattenräume: Die Raumskulpturen der Ausstellung sind nicht gegenständlich, sie sind durchlöchert, transparent, schwebend, hängend, leicht und frei – in manchen Fällen sogar flüssig!

Weitere Informationen: ZKM | Karlsruhe