Ost-Berlin. Die halbe Hauptstadt – Sonderausstellung im Museum Ephraim-Palais

Am 11.05.2019 eröffnet die Sonderausstellung „Ost-Berlin. Die halbe Hauptstadt“ im Museum Ephraim-Palais in Berlin Mitte.

Mittelpunkt der Ausstellung sind das urbane Leben und der städtische Alltag in Ost-Berlin. Zu sehen ist die Stadt als Lebenswelt im Spannungsfeld zwischen ihrer Funktion als Machtzentrum des SED-Regimes und der sozialen und kulturellen Diversität. Die Entwicklung der Stadt zur sozialistischen Metropole wird hier sichtbar gemacht.

Alle Informationen zur Sonderausstellung, das umfangreiche Begleitprogramm und einen aktuellen Blog gibt es unter www.ost.berlin