Out Now! Art in Public Space – One Day Festival in der Berlinischen Galerie


Oben: City Architect, City Planner, City Curator – Joanna Warsza (Public Art Munich)

Was bedeutet uns Kunst im öffentlichen Raum? Welche Formen nimmt sie heute an und wie können wir daran teilhaben? Diesen und anderen Fragen widmete sich das One Day Festival „Out Now! Art in Public Space“ am 15. September 2018 in der Berlinischen Galerie.

Kunst im Stadtraum erhebt den Anspruch, für alle zugänglich zu sein und löst dennoch Kontroversen aus. Im Spannungsfeld von Theorie und Praxis – zwischen Diskussionspanel und Kunstfestival – erkunden und diskutieren die eingeladenen Kunst- und Kulturschaffenden neue Wege, den öffentlichen Raum zu gestalten.

Unten: Dropping Social Sculpture – Vortrag von Kristina Leko (Institut für Kunst im Kontext, UdK Berlin)

Mehr unter www.berlinischegalerie.de