Pflanzen für ein langes Leben mit Hilke Steinecke – Heute: Die Unsterblichkeitspflanze

Countdown zur Aktionswoche „Altersbilder neu erleben“ im Weltkulturen Museum im Rahmen der Ausstellung „GREY IS THE NEW PINK – Momentaufnahmen des Alterns“. Hilke Steinecke vom Palmengarten Frankfurt stellt uns fünf Pflanzen vor, die das Leben verlängern sollen.

Über die Ausstellung

Wer ist wo wann alt? Kann man der „Herausforderung Alter“ optimistisch begegnen? Und welche Potenziale schlummern im Älterwerden?

Die weltweite demografische Entwicklung prognostiziert eine Zunahme an älteren Menschen in der Bevölkerung. Das Älterwerden spielt also nicht nur für den Einzelnen eine wichtige Rolle, sondern hat Auswirkungen auf gesellschaftliche und kulturelle Prozesse. Doch jede Generation altert anders. Und ab wann kann man überhaupt von „alt“ sprechen? Auch wenn es weltweit einheitliche biologisch sichtbare Alterungsprozesse gibt, so weist doch jede Kultur in der Bestimmung von „Alter“ ihre Unterschiede auf. Eine allgemeingültige Definition der Lebensphase „Alter“ gibt es nicht. Wer ist also wo wann alt?

Mehr unter www.weltkulturenmuseum.de