Ralph Gleis über Gustave Caillebotte

Impressionismus und Stadt: Ein zentrales Motiv

Gustave Caillebotte (1848–1894) war einer der zentralen Akteure des französischen Impressionismus und gehört dennoch zu jenen Künstlern, die heute noch zu entdecken sind. Sein Ruhm gründete sich zunächst auf seine Rolle als Mäzen, während er als Maler erst spät volle Anerkennung fand.


Kühn und neu: Die impressionistische Perspektive
Natur, das zentrale Motiv des Impressionismus

Mehr unter www.smb.museum