SchülerInnen erstellen eigenen Audioguide für das Picasso-Museum

18 Schülerinnen und Schüler der Picasso-AG der Hermann-Leeser-Schule Dülmen erstellten einen eigenen Audioguide für die Ausstellung „Im Rausch der Farbe – Von Gauguin bis Matisse“ (12.10.2019-19.1.2020) im Kunstmuseum Pablo Picasso Münster. Seit Mai 2019 arbeitete die Picasso-AG unter der Leitung der Lehrerinnen Andrea Peine und Silke Backhaus an dem Kunstprojekt, das von Museumspädagogin Britta Lauro aus dem Picasso-Museum betreut wurde. Im Mittelpunkt stand die Auseinandersetzung der Jugendlichen mit der Kunst des 20. Jahrhunderts von Picasso, Matisse, Gauguin und Co. Neben der eigenen künstlerischen Arbeit haben die AG-Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Werke der berühmten Maler im Rahmen einer Facharbeit genau unter die Lupe genommen. Mit Kostümen und kleinen Schauspielübungen haben sie sich den Gefühlen und Gedanken der dargestellten Personen genähert und ihre Texte in Form von Hörspielen und Dialogen im Tonstudio zu einem eigenen Audioguide für Kinder und Jugendliche zusammengefasst. Dieser war an der Kasse des Picasso-Museum kostenfrei erhältlich.

Das Projekt wurde gefördert von der Sparkasse Westmünsterland, dem Förderverein für Kunst und Kultur der Stadt Dülmen e.V. und dem Kulturamt Dülmen.

Weitere Informationen: Picasso-Museum