Shermin Voshmgir – Blackbox Unchained. Blockchain. Token Economics and Web3

Shermin Voshmgir ist Direktorin des im Januar 2018 gegründeten interdisziplinären Forschungsinstituts für Kryptoökonomie an der Wirtschaftsuniversität Wien. Zuvor hat sie den BlockchainHub in Berlin gegründet. Voshmgir promovierte im Bereich IT-Management an der Wirtschaftsuniversität Wien am Institut für Informationssysteme. Außerdem hat sie in Madrid Film und Theater studiert. Ihre Berufserfahrung reicht von Internet-Start-ups, IT-Consulting & Filmemachen. Sie war in der Vergangenheit Beraterin von Jolocom, einem Blockchain-basierten Identitätsprotokoll und Wunder, einem dezentralisierten Kunstmuseum, sowie Kuratorin des TheDAO und im Beirat der estnischen E-Residency. Voshmgir spricht auch auf Konferenzen und berät zu Implikationen und Anwendungen von Blockchain und anderen DLTs, mit besonderem Fokus auf die „Token Economy“. Sie ist Österreicherin mit iranischen Wurzeln und lebt zwischen Wien und Berlin.

Der Vortrag eröffnete eine Woche Community College Programm zum Thema „The Black Box Issues“ (20/9 – 28/9 2019) zur Ausstellung „Hysterical Mining“ in der Kunsthalle Wien.

Weitere Informationen: Kunsthalle Wien