SITUATION #142: It’s Our Playground, All That Matter(s), 2018

It’s Our Playground wurden vom Fotomuseum Winterthur zu einer Residency eingeladen, die online und im physischen Raum stattfinden wird. Im Rahmen des Clusters SITUATIONS/Lab wird das künstlerisch und kuratorisch tätige Duo an einem fortlaufenden Projekt arbeiten, bei dem es Material verwendet, welches das Fotomuseum in den letzten 25 Jahren produziert und gesammelt hat – Installationsaufnahmen, Essays aus Publikationen, sowie Bilder von Arbeiten aus der Sammlung. Die ausgewählten Bilder und Texte werden von It’s Our Playground in neue Anordnungen und Kontexte gestellt und der sich kontinuierlich entwickelnde Prozess auf einer Onlineplattform visualisiert. Im Rahmen der Residency wird das Duo auch temporär zu Gast am Fotomuseum sein, um mit dem Team der Kurator_innen und anderen Akteur_innen aus dem Netzwerk des Museums ins Gespräch zu kommen, und um mit den physischen Werken aus der Sammlung des Fotomuseums zu arbeiten.

Das Projekt bewegt sich fliessend zwischen digitalisierten und digital entstandenen Werken, appropriierten Bildern und fotografiertem Material. Zugleich reflektiert es die verschiedenen Formen, welche Fotografie annehmen kann, sowie die vielfältigen Kanäle, durch die in Museen Wissen fliesst und in denen es sich materialisiert. Schliesslich experimentiert das Projekt mit alternativen Möglichkeiten für Institutionen, Künstler_innen und ihre Werke in die eigene Forschung und Praxis einzubinden.

Weitere Informationen: Fotomuseum Winterthur