Situations/Lab – den digitalen Raum künstlerisch und kuratorisch bespielen

„Wie kann man den digitalen Raum künstlerisch und kuratorisch bespielen“? Das, sagt Research Curator Doris Gassert, sei eine der zentralen Fragen, mit denen sich das Fotomuseum Winterthur im Situations/Lab auseinander setze.

Wie setzt sich das Fotomuseum Winterthur mit den zeitgenössischen Fragen der Fotografie auseinander, mit dem vernetzten, zirkulierenden, algorithmischen, programmierbaren Bildern? Und wie wirken sich diese Daseinsformen des Bildes auf unser Verständnis von Fotografie, ihre Präsentation und Vermittlung aus. SITUATIONS/Lab gibt einen Einblick in die Forschung des Fotomuseum Winterthur im Bereich der sogenannten Post-Photography.

www.fotomuseum.ch

Beitrag kommentrieren