Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen in den Mühlhäuser Museen

Gemeinsam mit der Klassik Stiftung Weimar präsentieren die Mühlhäuser Museen im Museum St. Marien die Ausstellung »Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen«. Die mit Plastiken, Tafel- und Glasmalereien mehr als 60 Exponate umfassende Schau entstammt größtenteils den mittelalterlichen Sammlungsbeständen der Klassik Stiftung, die von 2000 bis 2018 im Stadtschloss Weimar zu sehen waren.

Da das Stadtschloss im Zuge seiner Gesamtinstandsetzung bis 2023 für die Öffentlichkeit geschlossen bleibt, erfährt die Weimarer Mittelalter-Sammlung in der Marienkirche in Mühlhausen eine hervorragende öffentliche Neupräsentation.

Die Ausstellung wird gefördert durch die Thüringer Staatskanzlei.

Mehr unter mhl-museen.de/sonderausstellung.html

Beitrag kommentrieren