VR-Serie „Geschichten aus Jerusalem“ im Jüdischen Museum Berlin

„Geschichten aus Jerusalem: GLAUBE • LIEBE • HOFFNUNG • ANGST“ ist der Titel der ersten fiktionalen Serie in 360 Grad/3D von Dani Levy. Begleitend zur Ausstellung „Welcome to Jerusalem“ drehte der Regisseur mit einer eigens entwickelten Kamerakonstruktion vier Kurzfilme in der heiligen Stadt. Das Pre-Opening findet am 18.02.2018 im Jüdischen Museum Berlin statt.

Erfahrungen mit der neuen VR-Technik

Regisseur Dani Levy drehte in Jerusalem vier 360°/Virtual-Reality-Kurzfilme und spricht über seine Erfahrungen mit der neuen VR-Technik.

Die Hürden bei den Dreharbeiten mit der VR-Technik
Dani Levy beschreibt, welche Hürden er bei den Dreharbeiten mit der VR-Technik nehmen musste.

Die selbstgebaute Kamerakonstruktion
Im Video erklärt Regisseur Dani Levy die selbstgebaute Kamerakonstruktion.

Zu den Drehorten
Dani Levy erklärt, wie die vier Drehorte für die VR-Kurzfilme ausgewählt wurden.

Über Spannungen bei den Dreharbeiten
Dani Levy zu Spannungen bei den Dreharbeiten in Jerusalem.

Einladung zum Pre-Opening seiner VR-Serie

Weitere Informationen: Jüdisches Museum Berlin

Beitrag kommentrieren