What is Love? in der Kunsthalle Bremen – Kuratorin Jasmin Mickein im Gespräch

Fragen rund um die Liebe beschäftigen uns alle – ein Leben lang. Die zentrale Bedeutung der Liebe schlägt sich auch in der Kunst nieder. Die Ausstellung „What is Love? Von Amor bis Tinder“ präsentiert rund 40 Werke aus verschiedenen Epochen aus der Sammlung der Kunsthalle Bremen, die das irdische Liebesglück, mythologische Paare, Selbstliebe, Erotik und die Idealisierung von Schönheit thematisieren. Ergänzt wird die Auswahl durch fünf Leihgaben zeitgenössischer Künstler und Künstlerinnen, die sich mit dem Phänomen des Online-Datings beschäftigen. Diese Arbeiten werden erstmals in einem Kunstmuseum dargstellt.

Medienpartner: Tinder, Weser-Kurier, Bremen Zwei

Kooperationspartner: brema – Bremische Landesmedienanstalt

Mehr unter kunsthalle-bremen.de