Wie Europa über das Meer zum Global Player wurde

Christiana Brennecke, Kuratorin der Ausstellung „Europa und das Meer“ erklärt, warum Europa über das Meer zum Global Player wurde.

Wie grundlegend das Meer die Entwicklung Europas prägte und welche Rolle es bis in die Gegenwart hinein spielt, zeigt die Ausstellung „Europa und das Meer“. Die Präsentation spannt einen Bogen von der Antike bis in die unmittelbare Gegenwart und untersucht die Bedeutung des Meeres als Herrschafts- und Handelsraum der Europäer, als Brücke und Grenze, als Ressource sowie als Sehnsuchts- und Imaginationsort.

Mehr unter www.dhm.de