Wie sich Forschung verändert

Prof. Dr. G. Ulrich Großmann (Generaldirektor des Germanischen Nationalmuseums i.R.) schildert, wie über 25 Jahre hinweg individuelle, über Drittmittel finanzierte Forschungsprojekte immer mehr an Bedeutung gewannen. Im zweiten Teil des Interviews beantwortet er die Frage, was das Museum in Nürnberg zu einem attraktiven Arbeitsplatz macht.

Infos zur Sonderausstellung „Abenteuer Forschung“ gibt es hier: Germanisches National Museum