Wissenschaft im Zeichen des Glaubens

Im Rahmen der Ringvorlesung: »Wissen und Glauben in Judentum & Islam« (auf Englisch)

Jüdische und islamische Theolog*innen haben über Jahrhunderte das Spannungsfeld zwischen dem Glauben an Gott, seiner Offenbarung und der menschlichen Vernunft reflektiert.

Wie hat sich dieses Verhältnis zwischen Vernunft und Glaube in der Geschichte der jüdischen und islamischen Theologie entwickelt und wie sieht es angesichts des ransanten naturwissenschaftlichen Fortschritts heute aus?

Es diskutieren Geoffrey A. Mitelman und Ahmad S. Dallal. Moderation: Dr. Kathrin Klausing (Institut für Islamische Theologie, Universität Osnabrück).

Geoffrey A. Mitelman ist Gründungsdirektor von »Sinai and Synapses«, einer Organisation, die sich dem Dialog zwischen Wissenschaft und Religion widmet. Unter anderem ist er als Rabbiner und Lehrer tätig. Für seine Arbeit ist er vielfach ausgezeichnet worden.

Ahmad S. Dallal ist Professor für Arabistik und Islamische Geschichte und Dekan der Georgetown University in Katar. Seine bekannteste Publikation ist Islam, Science, and the Challenge of History, in der er einen historischen Überblick zur Rolle der Naturwissenschaften im Islam gibt.

Weitere Informationen: Jüdisches Museum Berlin

Beitrag kommentrieren