ZKM Karlsruhe: Holger Förterer: Epilog

Eine interaktive Projektion im Rahmen der »Schlosslichtspiele«

Die Projektion wagt einen Ausblick in die nächsten 300 Jahre des Karlsruher Schlosses: Langsam wird es von Bäumen zugewuchert, das Mauerwerk bekommt Risse. Das Schloss ähnelt zunehmend einem versunkenen Tempel, den sich die Natur zurückerobert hat. Doch wird das Schloss auch in der fiktiven Zukunft nicht sich selbst überlassen: Die BetrachterInnen können – nun als Schatten auf die Schlosswand projiziert – die Flora in der abenteuerlichen Ruinenprojektion erkunden.

Künstler
Holger Förterer, Karlsruhe (DE)

Weitere Informationen: ZKM

An interactive projection as part of »Schlosslichtspiele«

This projection ventures a look forward into the next 300 years of Karlsruhe Palace, showing trees slowly growing over it and the stonework cracking. As time passes, the Palace increasingly resembles temple ruins that have been reclaimed by nature. But even in this fictional future, the Palace is not entirely abandoned: Spectators – now projected onto the Palace wall as shadows – can explore its flora in the adventurous image of ruins.

Artist
Holger Förterer, Karlsruhe (DE)

Beitrag kommentrieren