Markus Hilgert: Kulturgut ist gesellschaftliche, weniger ästhetische Kategorie.

Prof. Dr. Markus Hilgert, Generalsekretär der Kulturstiftung der Länder, spricht im Interview mit Dr. Reinhard Laube, Direktor der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, zum Thema „Zwischen Kulturerhalt und gesellschaftlichem Transfer“.

„Kulturgut ist eine gesellschaftliche, weniger eine ästhetische Kategorie. Zugang ist daher Voraussetzung für die Entwicklung eines gesellschaftlichen Verantwortungsgefühls für den Schutz von Kulturgütern“, sagt Markus Hilgert.

Unter selbigem Thema hielt Markus Hilgert im Bücherkubus der Herzog Anna Amalia Bibliothek einen Vortrag in der Reihe „Konstellationen. Neue Sichten der Bibliothek“ und im Rahmen der Ausstellung „Brandbücher | Aschebücher“ des Künstlers Hannes Möller.

Mehr unter www.klassik-stiftung.de